Am 1. Mai und auch 8. Mai haben wir bei wunderbarem Wetter unsere diesjährigen Konfirmationen gefeiert.

Die Begrüßung der Festgemeinde erfolgte durch die stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende Elke Wolters, danach leitete Pastorin Hermsmeyer durch den Gottesdienst. Ihre Predigt handelte von dem einen „G“, das für die Jugendlichen künftig nur noch von Bedeutung sein soll: Gesegnet. Den persönlichen Segenszuspruch nahm dann Pastor Hermsmeyer bei der Einsegnung vor.

Die Teamer:innen der Jugendgruppe luden im Anschluss an den Gottesdienst die Konfirmationsgäste auf dem Kirchhof zu Getränken und Keksen ein.

Am ersten Sonntag wurden 12 Jungen eingesegnet, am zweiten Sonntag 12 Mädchen. Die Konfirmand:innen hatten selbst diese Aufteilung vorgenommen.