Kirche in Zeiten von Corona

Unser Gemeindeleben zurzeit

Gottesdienste, wenn auch mit Einschränkungen, können wir seit dem 17. Mai feiern. Auch der Unterricht für die Konfirmand*innen war wieder möglich, wie dann auch das Treffen der Jugendgruppe. Ansonsten gestaltet sich das Zusammenkommen in anderen Gemeindegruppen unter Einhalten der nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen eher schwierig.

Daher haben wir als Kirchenvorstand uns mit den Gruppenleiter*innen darauf verständigt, weiterhin den Posaunenchor, den Kinderchor, die Eltern-Kind-Gruppen, das Begegnungstreffen und die Frauenhilfe pausieren zu lassen und nach den Sommerfeiern die Lage neu zu bewerten.

Umso herzlicher laden wir daher zu unseren Gottesdiensten ein – in die Michaelskirche oder als „GutesWetterPicknickdeckengottesdienst“ unter freiem Himmel!

Außerdem setzen wir viele unserer Aktionen fort, die wir in den letzten Wochen und Monaten ins Leben gerufen haben.

Ideen und Angebote für eine „Kirche zu Hause“

Unter dem Stichwort „Kirche zu Hause“ finden sich Ideen und Angebote, die zu einem geistlichen und gemeinschaftlichen Miteinander anregen.

Die Seite wird weiterhin aktualisiert.