Es ist soweit: Die 21 Jugendlichen, die im September 2019 in unserer Kirchengemeinde mit dem Konfirmandenunterricht begonnen haben, feiern an diesem Wochenende ihre Konfirmation. Damit geht eine erlebnisreiche Zeit zu Ende, in der viel passiert ist. Nicht nur im Leben der Konfirmand:innen, sondern auch in der Welt um sie herum.

In den zurückliegenden Monaten haben wir den Konfirmandenunterricht immer wieder den Gegebenheiten angepasst, manches musste abgesagt werden. Die Entscheidung, zusammen mit den Konfirmationsfamilien getroffen, den Konfirmationstermin auf Juli zu verschieben, hat sich als gut erwiesen! Dadurch war in den letzten Wochen ein fast „normales“ Miteinander möglich und noch einmal Zeit für Impulse und Austausch von Gedanken.

Nun endet die Konfus-Zeit mit der Konfirmation. Doch nach jedem Ende kann es auch neu weitergehen. So geht es eine Woche nach der Konfirmation auf Jugendfahrt mit den gerade frisch Konfirmierten! Insofern sage ich „Tschüss!“ und „Bis bald!“

Arnim Hermsmeyer

An den Konfirmationsgottesdiensten am 10. und 11. Juli können aus Platzgründen leider nur die angemeldeten Gäste der Konfirmand:innen teilnehmen.