Rückblick auf die Konfirmationen

08 Mai
0
Glückwünschkarte zur Konfirmation mit dem Text "Zur Konfirmation die besten Glück- und Segenswünsche"

Am 15. und 22. April wurden insgesamt 31 Jungen und Mädchen bei uns in der Kirche konfirmiert. Der Gottesdienst bekam durch die Konfirmanden einen gewissen Glanz, da sich jeder Einzelne für seinen besonderen Tag sehr schön herausgeputzt hatte. Die Jungs hatten einen Anzug an und die Mädchen trugen Kleider und einen kleinen Blumenstrauß. Als die Konfirmanden in die Kirche einzogen, konnte man ihnen ihre Freude und auch ihre Aufregung ansehen.

Bei beiden Konfirmationen war die Kirche rappelvoll, denn jeder hatte Eltern, Geschwister, Verwandte oder Paten eingeladen.

Der Küster hatte für jeden Konfirmanden eine Kerze in die Fensterbank gestellt und die Bänke mit Blumen geschmückt. Er hat sich viel Mühe gegeben und es sah richtig schön aus!

Der Posaunenchor hat die Lieder begleitet und die Living Voices haben für die Konfirmanden und die Gottesdienstbesucher gesungen.

Und dann endlich war es soweit: Der Pastor hat jeden Einzelnen gesegnet und die verschiedenen Konfirmationsverse vorgelesen, die sich jeder selbst ausgesucht hatte. Und dieser Spruch soll an diesen Moment erinnern. Genauso wie das Kreuz, was jeder Konfirmand von den Teamern umgehängt bekommen hat.
Danach haben alle zusammen das Abendmahl gefeiert.

Ich fand den Gottesdienst sehr feierlich und freue mich deshalb umso mehr auf meine Konfirmation im nächsten Jahr.

Timea Peters