Wiedereintritt

Wiedereintritt

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Eintritt in die evangelische Kirche interessieren!

Für die Wiederaufnahme ist ein Gespräch vorgesehen, sowie die Teilnahme an einem Gottesdienst mit Teilnahme am Abendmahl. Vor diesem Gespräch sollten Sie sich selbst fragen, warum Ihnen dieser Schritt wichtig geworden ist.

Wenn Sie vor dem Eintritt keiner christlichen Kirche angehört haben, d.h. nicht getauft sind, werden Sie in diesem Fall durch die Taufe aufgenommen. Dem Taufgottesdienst gehen in der Regel einige Taufgespräche voraus. Sie können so den christlichen Glauben näher kennen lernen.

Für den Wiedereintritt ist ein Formular auszufüllen, dafür sollten Sie Ihren Personalausweis dabeihaben und möglichst Ihre Taufurkunde.

Kosten sind mit einem Wiedereintritt nicht direkt verbunden, es ist jedoch möglich, dass Sie als Kirchenmitglied auch wieder Kirchensteuern zahlen.

Die Kirche ist dankbar, dass ihre Mitglieder die kirchliche Arbeit mit Spenden und Kollekten und vor allem mit der Kirchensteuer als ein Zeichen der Solidarität unterstützen. Die Verwendung der Gelder wird in jährlichen Berichten transparent gemacht. Gerne können Sie auch das Pfarramt oder den Kirchenvorstand ansprechen.