Regionales Tauffest

Zu sehen ist der Fluss Hache, ein Fels sowie der Uferbewuchs.

„Kommt zum Fluss des Lebens!“

Alle zwei Jahre kehren wir zu den Wurzeln unserer Überlieferung zurück, wenn wir unter dem Motto „Kommt zum Fluss des Lebens!“ unser Regionales Tauffest feiern. Auch Jesus wurde unter freiem Himmel im Jordan getauft und die ersten Christen ließen sich an Flüssen taufen.
Mit diesem Fest erweitern wir, die Kirchengemeinden Barrien, Syke und Heiligenfelde, unser reguläres Taufangebot.

In diesem Jahr zogen wir erstmalig aus dem Krendel, dem Waldstück neben dem Kreismuseum, mit unserem Tauffest direkt ins Herz von Syke. Im Europagarten feierten wir am Sonntag, 27 Mai, um 11 Uhr den Gottesdienst zum Regionalen Tauffest.

Hier zwei Eindrücke von Konfirmanden zum Tauffest:

Ich fand das Tauffest schön und ungewöhnlich, da so viele Taufen gleichzeitig passiert sind. Alles war schön geschmückt und mit den verschiedenen Farben der Gemeinden war es bunt.“ – Timea

Ich war vor meiner Taufe aufgeregt und dann ist es einfach passiert. Cool war, dass ich mit Wasser aus der Hache und dem Jordan getauft wurde, dem Fluss, indem schon Jesus getauft wurde!“ – Finja

Neuigkeiten

Getauft mit Wasser aus Hache und Jordan

300 Besucherinnen und Besucher beim Regionalen Tauffest Bunt und sonnig war es beim Regionalen Tauffest am Sonntag, 27. Mai 2018 um 11 Uhr im Syker Europagarten. Die drei Kirchengemeinden aus der Kirchenregion ...

Weiterlesen